Kompetente Fachleute aus Justiz, Verwaltung und Politik zu aktuellen Fragen und konkreten Herausforderungen im Bereich des Ausländer- und Asylrechts

Augsburg/KPP – Neben einem jeweils einjährigen Ausbildungsprogramm auf dem Gebiet des Ausländer- und Asylrechts bietet die Law Clinic Augsburg stets auch eine Vortragsreihe zu einschlägigen Themen an, die sich nicht nur an die in der Law Clinic aktiven Studentinnen und Studenten richtet, sondern an alle Interessierten innerhalb und außerhalb der Universität. Eröffnet wird die Reihe im Sommersemester 2017 am kommenden Donnerstag, dem 11. Mai, mit einem Vortrag zum Thema „Kritische Auseinandersetzung mit dem EU-Türkei-Deal“ von Rechtsanwalt Thomas Oberhäuser (ARGE Ausländer- und Asylrecht im Deutschen Anwaltverein).

„Es ist uns erneut gelungen, ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm auf die Beine zu stellen, das die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Bewältigung der Flüchtlingskrise aus verschiedenen – vor allem rechtlichen – Blickwinkeln thematisiert“, so Zoé Mannhardt, die das Programm „hart an der Sache“ koordiniert hat. „So gehen wir z. B. davon aus, dass zum Vortrag von Thomas Gittrich, des Mitbegründers des ‚Bundesfachverbandes Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge’ (UmF) auch die Vormünder kommen werden, die im Augsburger Raum tätig sind.“ „Unser Vortragsprogramm steht allen substantiell Interessierten offen und keineswegs nur den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Law Clinic“, ergänzt deren Direktorin Patricia Payome.

Kompetente Praktiker aus Justiz und Verwaltung

Die Referenten, die das Vortragsprogramm gestalten, zeigen nach Auffassung des Law Clinic-Projektleiters Dr, Matthias Kober, wie gut das Netzwerk, in das die Law Clinic der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg eingebunden ist, funktioniert und wie positiv die Universität Augsburg in diesem Zusammenhang wahrgenommen werde: „Wir mussten weder den Präsidenten des Verwaltungsgerichts Augsburg, Dr. Nikolaus Müller, noch den Leiter der Augsburger Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Heribert Binter, noch Roland Fürst, den operativen Geschäftsführer der Agentur für Arbeit, lange zu einem Vortrag überreden, und das gilt auch für Dr. Burkhard Körner, den Präsidenten des Bayerischen Landesamtes für Verfassungsschutz.“

Podium mit Landtagsabgeordneten am 22. Juni

„Besonders spannend“, meint Melanie Jogschies, die für die Öffentlichkeitsarbeit der Law Clinic Augsburg zuständig ist,. „wird bestimmt die von Prof. Dr. Matthias Rossi moderierte Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern der im Bayerischen Landtag vertretenen Parteien über das bayerische Integrationsgesetz, die am 22. Juni auf dem Programm steht.“


Das Programm

Soweit nicht anders vermerkt beginnen die Vorträge jeweils um 18.00 Uhr im Raum 2001 der Juristische Fakultät (Gebäude H), Universitätsstraße 24, 86159 Augsburg

  • 11. Mai 2017
    Kritische Auseinandersetzung mit dem EU-Türkei-Deal

    Vortrag von RA Thomas Oberhäuser, Vorsitzender des Geschäftsführenden Ausschusses der ARGE Ausländer- und Asylrecht im Deutschen Anwaltverein und Mitherausgeber der Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik

     

  • 18. Mai 2017
    Afghanistan – Asyl und ausländerrechtliche Probleme

    Vortrag von Dr. Nikolaus Müller, Präsident des VG Augsburg

     

  • 1. Juni 2017
    Minderjährige alleine auf der Flucht – kein neues Problem

    Vortrag von Thomas Gittrich, Mitbegründer des Bundesfachverbandes UmF

     

  • 8. Juni 2017
    Job-Perspektiven von Flüchtlingen

    Vortrag von Roland Fürst, operativer Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Augsburg

     

  • 13. Juni 2017 – Beginn bereits um 17.30 Uhr im Raum 1009
    Antworten auf die Gefährdung durch den politischen Salafismus

    Vortrag von Dr. Burkhard Körner, Präsident des Bayerischen Landesamtes für Verfassungsschutz

     

  • 22. Juni 2017
    Das bayerische Integrationsgesetz im Dialog – eine Podiumsdiskussion mit

    Dr. Hans Reichhart MdL, CSU Fraktion im Bayerischen Landtag,
    Franz Schindler MdL, SPD Fraktion im Bayerischen Landtag und
    Christine Kamm, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag,
    moderiert von Prof. Dr. Matthias Rossi, Universität Augsburg

     

  • 29. Juni 2017
    Aus der Perspektive eines Anhörers

    Vortrag von Heribert Binter, Leiter des BAMF-Außenstelle Augsburg

     


Weitere Informationen:

    Vortragsreihe der Law Clinic Augsburg